Cornerstone Artikel und die Macht der Übersichtsseiten

Cornerstone Artikel und die Macht der Übersichtsseiten

Cornerstone Artikel sind Seiten die als Eingang verstanden werden. Diese Seiten sollen das Aushängeschild für Google und die Besucher einer Webseite sein. Nur was hat es mit diesen Seiten auf sich? Was macht sie so besonders und wie fügt man sie in die eigene Webseite ein?

Cornerstone ist der moderne Begriff für Übersichtsseiten

Der Begriff ist vielen SEOs sicherlich durch Yoast SEO bekannt. Hat der Betreiber einer Seite dieses Werkzeug installiert, kann er unter jedem Artikel einen Haken setzen. Dieser Haken weist diesen Beitrag dann als Cornerstone Artikel aus. Nur  was bedeutet dieser Begriff? Wenn man den Begriff nicht grad 1 zu 1 übersetzt? Im deutschen sollte man lieber das Wort Übersicht benutzen. Seiten zur Übersicht kennt sicherlich jeder. Hier findet man eine Sammlung an Informationen zu einem Thema.

Die Besonderheit eines Cornerstone Artikels

Cornerstone Artikel sind also einfach nur Übersichtsseiten. Man sollte hier aber unbedingt das “einfach nur” streichen. Eine solche Seite ist ein machtvolles Instrument. Theoretisch kann eine solche Seite auch nur eine Kategorie sein. Hier findet man schließlich zu einem bestimmten Thema alle Artikel. Diese Kategorie kann dann auch schon bei den Suchmaschinen gut gefunden werden. Allerdings nur selten in einem hart umkämpften Markt. Was also tun um die eigenen Inhalte zu einem bestimmten Thema sichtbar zu machen?

Übersichtsseiten nach vorne pushen

Hierfür gibt es nun drei bekannte Methoden. Möchte man die Seite beispielsweise nach vorne bringen, muss es den Standards der Suchmaschinen gerecht werden. Diese möchten ihren Suchenden Mehrwert bieten. Also die beste Seite zu einem Suchbegriff oder Thema anzeigen. Somit machen wir das auch und machen die Seite zu einem Juwel.

1. Methode – Kategorie Seite aufwerten

In einer Kategorie wird normalerweise nur eine Überschrift angezeigt. Darunter werden dann die darin befindlichen Beiträge aufgelistet. Besonders beeindruckend ist das für einen Besucher nicht. Zumal diese Beiträge dann manchmal auch nur in einfacher Form angezeigt werden.

Um den Besucher Mehrwert zu bieten, kann man mehr aus einer Kategorie machen. In vielen Systemen kann man ganz einfach noch eine Beschreibung hinzufügen. Und diese dann über den gesammelten Beiträgen anzeigen lassen. Dies geht dann auch noch unter den Beiträgen. Hierfür gibt es Plugins wie TinyMCE.

2. Methode – Kategorie Seite automatisch aufwerten

Die zweite Methode kann besonders gut von großen Portalen umgesetzt werden. Wobei diese Methode natürlich nicht besonders schick ist, weil man es eher mit tricksen vergleichen kann. Hierzu braucht man zu einem Schlagwort nur verschiedene Quellen. So kann man diese automatisch auf einer Seite zusammenfassen lassen.

Beispiel: Eine große Seite hat Beiträge, News und Videos. All dies zum Schlagwort “Hund”. Diese Inhalte können automatisch auf eine Seite gebracht werden. Man muss hier nur den Anschein der persönlichen Pflege erwecken. Dies schafft man mit einem kleinen Begrüßungstext. Außerdem sortiert man die Inhalte wie bei einem Magazin. Zusätzlich lässt man die Inhalte automatisch immer mal wieder austauschen.

Cornerstone Artikel - Übersichtsseiten - Operi - Erklärvideo

3. Methode – Selber bauen

Um den Besucher glücklich zu machen, sollte man eine eigene Seite bauen. Man schreibt einen ausführlichen Artikel zum Thema “Hund”. Diesen Artikel optimiert man dann natürlich genauso wie einen normalen Beitrag. Jetzt baut man aber immer wieder Elemente wie eine Liste ein. Eine Liste wie “Die Top 3 Hunderassen der Deutschen”. Platz 1 bis 3 verlinkt man dann intern. Jeweils auf den entsprechenden Artikel.

Hat man noch mehrere Videos zum Thema Erziehung auf seiner Webseite, verlinkt man wieder intern auf diese.

Mit einer solchen Seite erfährt der Besucher einen echten Mehrwert.

Natürlich kann man sich hier noch mehr Gedanken zu Bausteinen für die Seite machen. Hauptsache der Besucher findet hier alles was er braucht.

Fazit zu den Cornerstone Artikeln

Es gibt mehrere Möglichkeiten seine bisherigen Seiten aufzubereiten. Das Ziel ist eine bessere Chance auf eine gute Positionierung. Mit etwas mehr Aufwand wird die Seite zum echten Magneten für Besucher.

Tipp: Intern von Beiträgen immer wieder auf den Cornerstone Artikel verlinken.

Comments are closed.